Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium & Realschule
Index
 
Start :: Website / Allgemein / Allgemein » Schulordnung
 

Schulordnung

Hier finden Sie unsere aktuelle Schulordnung ⇓  (Stand Mai 2016).

Schulleitlinie zur Nutzung elektronischer Medien

Schulleitlinie | Visuelle Veranschaulichung ⇓ 

 

1. Das Handy* darf in die Schule auf eigene Verantwortung mitgebracht werden.


2. Unterricht

Handys werden im Unterricht nur nach Anweisung des Lehrers benutzt. Wird während des Unterrichts das Handy unerlaubt benutzt, so entscheidet der unterrichtende Lehrer über die Konsequenzen.

 

3. Pausen und Freistunden


Außenbereich der Schule:

Das Handy darf hier so benutzt werden, dass keine Mitschüler oder Lehrer gestört werden (z.B. Musikhören mit Kopfhörern ist erlaubt).

 

Schulgebäude:

Das Handy darf hier nur zu sinnvollen Zwecken und nur kurz benutzt werden (siehe Informationsblatt).

Unerwünscht ist hier jede weitere Beschäftigung mit dem Handy (Begründung siehe Infos). Auch hier entscheidet bei Verstößen die jeweilige Lehrkraft über verhältnismäßige Konsequenzen.

 

Die Schülerinnen und Schüler sind dazu aufgerufen, für die Einhaltung dieser

Medienordnung mit Sorge zu tragen.

 

4. Strafbare Handlungen

Viele Handlungen mit dem Handy sind nicht nur unerwünscht , sondern auch strafbar.

Dazu gehören zum Beispiel Formen des Cybermobbings, das Verbreiten von gewaltverherrlichendem, rassistischem oder pornografischem Material sowie illegal heruntergeladene Dateien, heimliches Filmen und Fotografieren von Mitschülern oder Lehrern.

Liegen strafbare Handlungen vor, so werden schulische Maßnahmen ergriffen und die Eltern informiert. Darüber hinaus wird je nach Verstoß die Polizei eingeschaltet.

 

5. Notfallsituationen

In Notfallsituationen (Brand, Amoklauf, etc.) muss das Handy ausgeschaltet werden.

*Der Begriff „Handy" wird hier stellvertretend für alle elektronischen Medien geführt.


Informationsblatt - Schulleitlinie zur Nutzung elektronischer Medien

Beispiele für eine sinnvolle Mediennutzung

  • Kalender
  • WebUntis
  • E-Book
  • Fachliche Recherchen
  • Arbeit in Office
  • DSB
  • Taschenrechner
  • Übersetzer/Wörterbuch
  • Beschäftigungen, die dem Lernen dienen und nicht störend ausgeführt werden.
  • ...

Mögliche Konsequenzen bei unerwünschter Nutzung:

  • Ermahnung
  • Strafarbeit
  • Nachsitzen
  • Sozialdienst
  • Pädagogisches Gespräch (Allein, mit Eltern, mit Schulleitung)

Abnahme des Handys unter bestimmten Bedingungen:

  • Mit dem Handy geht die Verantwortung dafür auf den Lehrer über.
  • Das Handy muss ausgeschaltet sein.
  • Das Handy muss am selben Tag zurückgegeben werden (von der Lehrkraft, die es eingesammelt hat).
  • Lehrer und Schüler sind sich namentlich bekannt.
  • Als zwingende Konsequenz beim Verdacht auf eine strafbare Handlung/Straftat.
2018-08-30 15:27:32
↑ nach oben