Home » Fahrten » Frankreich
 

Frankreichaustausch

Frankreichaustausch | Chaource...

Austausch mit Chaource 2019


 

images/web/ch_tekrum-js-2019-11-26.bf22c0e4a7d066227bdafad34abcfce5.jpg

Unsere Austauschpartner aus Chaource (Frankreich) waren


vom 13. - 20. November 2019 zu Gast in Sigmaringen.

 

Teilnehmer von unserer Seite aus waren Schülerinnen und Schüler aus den Klassen A9, G9a, G9b, A10a und A10b.

 

Wir haben wunderschöne, freundschaftliche Tage mit tollen Aktivitäten zusammen verbracht. (Fotos: Schokolade gießen und Eislaufen in Ravensburg, Klettern und Spielen in unserem Schülerhaus)


 

Leider musste unser Gegenbesuch, der im März 2020 hätte stattfinden sollen, in diesem Jahr cor0nabedingt ausfallen.

 

Auch die Planungen fürs Schuljahr 2020/21 liegen derzeit auf Eis. Sobald jedoch wieder Exkursionen und Fahrten ins Ausland stattfinden dürfen, werden wir wieder loslegen und freuen uns schon jetzt auf viele neue deutsch-französische Freundschaften!

 

ch_gesellschaftsspiele_2-js-2019-11-26.jpg ch_eislaufen-js-2019-11-26.jpg ch_klettern-js-2019-11-26.jpg

Frankreichaustausch

Ziel des Französischunterrichts an unserer Schule ist immer auch die Förderung von Toleranz und Offenheit gegenüber anderen Kulturen, die Erweiterung des eigenen Horizonts und Weltwissens, um vor diesem Hintergrund auch die eigene Lebensweise neu zu überdenken.

 

Einen wesentlichen Baustein in diesem Zusammenhang bildet dabei unser Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Frankreich.

 

Seit mehr als zwanzig Jahren finden regelmäßige Begegnungen statt. Die Schüler und Schülerinnen leben in Familien des Gastlandes und nehmen am Unterrichtsalltag teil, so dass sie nicht nur ihre Sprechfähigkeiten in der Fremdsprache verbessern können, sondern zugleich Einblicke in die „"mentalité française" erhalten. So können sie dazu beitragen, auch auf gesellschaftlicher Ebene die deutsch-französische Freundschaft zu vertiefen.

Chaource...

... ist eine Gemeinde mit gerade einmal 1.105 Einwohnern in der Champagne, rund 200 km südostlich von Paris. Bekannter als der Ort selbst ist der gleichnamige Käse! Wie sind wir denn ausgerechnet auf dieses kleine Nest gestoßen? Ganz einfach - an der dortigen Gesamtschule, dem Collège Amadis Jamyn, ist eine überaus engagierte Deutschlehrerin am Werk: Verena Linder, aus Krauchenwies stammend, hat am Lize ihr Abitur gemacht. Sie war es, die auf uns zukam und das Austauschprogramm anstieß. Nicht nur Schülerfreundschaften entstanden bereits aus diesem Austauschprogramm - auch das betreuende Lehrerteam, bestehend aus Verena Linder und Nicolas Hascher sowie aus Regina Herre und Verena Catania, versteht sich prächtig. Alle Beteiligten profitieren von einem abwechslungsreichen Austauschprogramm, bei dem interessante Orte (Troyes, Paris, Stuttgart, Friedrichshafen, Ravensburg...) und länderspezifische Besonderheiten (Schulleben, Familienleben, Freizeitaktivitäten) entdeckt werden können und gemeinsame Aktivitäten (Bowling, Klettern, Eislaufen...) unternommen werden!

 

Ca

 

2020-11-11 16:08:09
nach oben ▲
« USA GAPP
Wallfahrten »