Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium & Realschule
Index
 
Start :: Website / Allgemein / Schulleben » Austausch
 

Austausch

Frankreich

Ziel des Französischunterrichts an unserer Schule ist immer auch die Förderung von Toleranz und Offenheit gegenüber der anderen Kultur, die Erweiterung des eigenen Horizonts und Weltwissens, um vor diesem Hintergrund auch die eigene Lebensweise neu zu überdenken.

 

Einen wesentlichen Baustein in diesem Zusammenhang bildet dabei unser Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Frankreich.


Seit mehr als fünfzehn Jahren finden regelmäßige Begegnungen statt. Die Schüler und Schülerinnen leben in Familien des Gastlandes und nehmen am Unterrichtsalltag teil, so dass sie nicht nur ihre Sprechfähigkeiten in der Fremdsprache verbessern können, sondern zugleich Einblicke in die „mentalité française" erhalten. So können sie dazu beitragen, auch auf gesellschaftlicher Ebene die deutsch-französische Freundschaft zu vertiefen.

USA

GAPP

 

 

Seit 1993 beteiligt sich die Liebfrauenschule aktiv an einem Austauschprogramm des Pädagogischen Austauschdienstes, das den Namen GAPP trägt (German American Partnership Program). Seitdem schicken wir alle 2 Jahre während 3 Wochen eine Schülergruppe begleitet von zwei Lehrkräften in die USA.

 

 

Im jeweils darauffolgenden Jahr besuchen dann die amerikanischen Austauschschüler ihre deutschen Freunde in Sigmaringen und nehmen am Unterricht der Liebfrauenschule teil. Dieses Programm ist ein höchstwillkommener  Motivationsschub für Schüler, die erhöhtes Interesse am Fach Englisch zeigen. Dementsprechend hoch ist der Andrang an Bewerbern, wenn ein neues Programm ausgeschrieben wird.

 

 

Ziel dieses Programmes ist es vor allem, den Schülern die aktive Nutzung der englischen Sprache zu ermöglichen. Nicht weniger wichtig ist aber auch der Kontakt mit Jugendlichen aus Amerika und deren familiärem Umfeld, um so tiefere Einblicke in die Lebensweise und die Kultur der Amerikaner zu gewinnen.

2019-03-07 11:57:00
↑ nach oben