Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium & Realschule
Index
Start :: Website / Kopfmenü / Aktuelles » Sommernachtstraum
 

Sommernachtstraum

Die Theater-AG spielt „Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare

Die Aufführungen finden am Freitag, 5. und Samstag, 6. Juli jeweils um 20.00 Uhr in der LIZARENA, der neuen Mehrzweckhalle der Liebfrauenschule, statt. Die Theater-AG, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 7 bis 12, lädt alle großen und kleinen Theaterbegeisterten dazu ganz herzlich ein. Das Theaterstück eignet sich schon für Kinder ab etwa 10 Jahren.

Die Spielleitung haben Tanja Ettwein und Marianne Heß.

Der Eintritt ist frei!

Theseus, der Herzog von Athen, steckt mitten in den Vorbereitungen für seine Hochzeit mit der Amazonenkönigin Hippolyta, da wird er in einen ernsten Streit hineingezogen: Egeus, der Vater von Hermia, will seine Tochter zwingen, den angesehenen Demetrius zu heiraten. Zwar liebt Demetrius Hermia, aber Hermia liebt nicht ihn, sondern Lysander und der erwidert ihre Liebe. Helena, Hermias beste Freundin, liebt Demetrius, der liebt sie aber eben nicht (mehr). Die Entscheidung des Herzogs ist grausam: Wenn Hermia Demetrius nicht nimmt, muss sie entweder ins Kloster gehen oder sterben. Und so flieht das Paar in den Wald vor Athen, der aber keine gewöhnlicher Wald ist, sondern das Reich der Elfen und Waldgeister. Hier herrschen der Elfenkönig Oberon und seine Königin Titania, die selbst gerade völlig zerstritten sind. Oberon will seiner Gemahlin in dieser Situation ein wenig ärgern und lässt sie durch den Kobold Puck mithilfe einer Wunderblume verzaubern. Träufelt man nämlich jemandem ihren Blütensaft ins Auge, so verliebt er sich in das erstbeste Wesen, das er zuerst sieht. Auch den Liebeskummer der vier jungen Menschen soll Puck mithilfe der Blume in Ordnung bringen. Und nun beginnt ein heilloses Durcheinander von Verwechslungen und Verzauberungen, in dessen Verlauf so einige Personen die Zaubertropfen ins Auge bekommen, sich in den Falschen verlieben und wieder entliebt werden müssen. Und dann sind da ja auch noch die Handwerker, die zur Hochzeit von Theseus ein Theaterstück im Wald proben und mitten in die dortigen Verwicklungen platzen. Und Oberon hat alle Hände voll zu tun, um das von ihm angestiftete Chaos wieder in den Griff zu bekommen...

2019-07-03 11:58:16
↑ nach oben