Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium & Realschule
Index
 
Start :: Website / Kopfmenü / Schulprofil » ÖkoFaire Schule
 

ÖkoFaire Schule

Aus den Sitzungen des AK

 

Vorschläge aus den Klassen für die ÖkoFair-Woche 2016:

 

Müll: Vermeidung, Müllkonzept Schule, Upcycling ( Herr Selbherr zeigt eine Upcycling-Tasche von den Philippinen ).

Regional erzeugte Lebensmittel: Marktgang Wochenmarkt.

Wasser: Wem gehört das Wasser? Einfluss von Konzernen. Bodenseewasserversorgung.

Flüchtlinge: Kooperation mit dem AK Flüchtlinge von Herrn Dehne, Tag der Esskulturen.

 

Entwicklung der Liebfrauenschule zur Fairtrade-Schule ?

 

Protokoll

Sitzung AK ÖkoFair am 12.10. 2015

 

Interessenlage, Motivation:

Die TeilnehmerInnen tauschen sich über ihre Interessenlage und Motivation aus. Dabei wurden u.a. folgende Beweggründe genannt:Weiterentwicklung der Schule, besonderer Wert außerunterrichtlicher Veranstaltungen, Interesse für Eine-Welt-Themen, Motivationsschub durch die Enzyklika Laudato Si von Papst Franziskus, persönliche ökologische Lebensführung.

Schulleiter Gerald Eisen betont, dass der AK ÖkoFair sehr gut zum Leitbild der Liebfrauenschule passe und zum Mehrwert einer christlichen Schule beitrage.

 

2018-10-29 13:14:12
↑ nach oben