Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium & Realschule
Index
 
Start :: /
 

 

Nachruf

 

Traurig nehmen wir, die Schulfamilie der Liebfrauenschule,

Abschied von

 

Rudolf Jenkewitz

 

rudolf-jenkewitz-js-2017-09-12.jpg

 

Als 2. Vorsitzender und Schatzmeister des Schulfördervereins sowie als Freund der Liebfrauenschule war er über lange Jahre hinweg mit vielen großartigen Ideen wesentlich an der Entwicklung der verschiedenen Projekte an der Schule beteiligt. Insbesondere die LIZE-Kochausbildung verdankt ihm sehr viel.

 

Sein einzigartiger Einsatz, seine unermüdliche Hilfsbereitschaft und sein entschlossenes Handeln machten ihn zu einem verlässlichen Freund, der mit so viel Hingabe und Liebe das Gesicht der Liebfrauenschule wesentlich geprägt hat.

 

Seinen Angehörigen wünschen wir Trost und Zuversicht.

Verbunden im Gebet

für die Schulgemeinschaft Gerald Eisen,

für den Förderverein Astrid Felbick

Herzlich Willkommen!

LATE SUMMER ROCK siehe Aktuelles

 

video_summerrock-ze-2017-09-20.jpg

 

Neue Materialliste für Eltern: Dort tragen die Lehrer beider Schularten ihre gewünschten Unterrichtsmaterialien für das kommende SJ, wie Hefte, Stifte, etc. ein. Ab der vorletzten Ferienwoche können Sie dann ihre persönliche Einkaufsliste zusammenstellen.

Die Liebfrauenschule Sigmaringen

ist als Katholische Freie Schule dem christlichen Welt- und Menschenbild verpflichtet. Sie wurde 1956 von den Franziskanerinnen des Klosters Erlenbad gegründet und 1992 in die Trägerschaft der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg übernommen.

 

Die Liebfrauenschule verbindet christliche Schulkultur mit moderner Pädagogik. Sie verwirklicht den Erziehungs- und Bildungsauftrag, wie er im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, der Verfassung und dem Schulgesetz des Landes Baden-Württemberg sowie der Grundordnung der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg verankert ist.

2017-09-20 16:13:53
↑ nach oben